Rachlalm

Zeppelinhöhe Rachlalm Hefteralm

Parkplatz Strehtrumpf

Parkplatz Strehtrumpf

Ausgangspunkt: Wanderparkpatz oberhalb des ehemaligen Bergbades im Grassauer Ortsteil Kucheln. Oder Parkplatz Strehtrumpf (Privat-gebührenpflichtig) Parkgebühr kann selbst bestimmt werden.
Karte: https://mapsengine.google.com/map/
Bahn: Bahnlinie München-Salzburg, Bahnhof Prien am Chiemsee oder Übersee
Bus: http://www.grassau.de/de/achental-buslinie
Entfernung: ca. 8,5 km.
Gehzeit: 2,5-3 Std
Tiefster Punkt: Parkplatz nach Bergbadstüberl ca. 600 m
Höchster Punkt: Rachlalm 925 m
Höhenunterschied: 325 m
Einkehr: http://www.hefteralm.de/ , Rachlalm , Bergbadstüberl
GPS Track zum Download, Höhenprofil und Karte zum Ausdrucken

Wegbeschreibung

Zeppelinhöhe Blick auf Grassau

Zeppelinhöhe Blick auf Grassau

Wanderweg Nr.47 und Wegweiser Von Grassau kommend vor dem Peugeot Autohaus links Richtung Kucheln, Bergbadstüberl abbiegen. Etwas oberhalb des Bergbadstüberls erste Parkmöglichkeit kleiner Wanderparkplatz. Weitere Parkmöglichkeiten an der Straße Richtung Strehtrumpf, am Gehöft weitere Parkmöglichkeit aber gebührenpflichtig. Wir folgen der Teerstraße bis zum Anfang des Parkplatzes am Strehtrumf dann dem Wegweiser links Richtung Zeppelinhöhe folgen.

Blick zum Hochgern

Blick zum Hochgern

Hier erinnert ein Denkmal an den Erbauer der Luftschiffe, außerdem haben wir einen schönen Blick über das Achental bis zum Chiemsee. Nun ein Stück zurück, bald ist der Torgraben erreicht gleich danach zweigt der Weg zu den Grassauer Almen rechts bergauf ab. Nach ein paar Serpentinen erreichen wir eine Forststraße, der wir auch rechts bergan folgen.

Rachlalm 920 Hm

Rachlalm 920 Hm

Auch das Zurückschauen lohnt sich - denn hier von den Grassauer Almflächen haben wir einen schönen Blick auf den Hochgern. Nun ist es nicht mehr weit bis zur ersten Alm der Rachlalm mit Einkehrmöglichkeit und ruhiger als die Hefteralm. Der Weg führt nun weiter über die Hufnaglalm dahinter der Beschilderung Hefteralm ,Rottau, Grassau folgen. Nach dem Gatter wird der Weg zu einem Wiesenpfad kurz durch den Wald bis zu einem Fahrweg, jetzt links und die Hefteralm ist erreicht.

Hefteralm 905 m

Hefteralm 905 m

Nach der Einkehr geht es rechts am Brotbackofen vorbei durch ein Gatter und weiter im Wald bis zu einem Querweg, etwas oberhab ist ein schöner Rastplatz. Von hier Richtung Grassau mit angenehmen Gefälle weiter durch den Wald bis zum Parkplatz am Gehöft Strehtrumpf. Nun weiter auf der Teerstraße abwärts bis zu unserem Augangspunkt.

Rückweg von der Hefteralm

Rückweg von der Hefteralm

Ponys auf der Hefteralm

Ponys auf der Hefteralm

Pferde auf der Hefteralm

Pferde auf der Hefteralm

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8