Pisenhausener Hochalm 1360 m

Piesenhausener Hochalm

Staffenalm, Hochplattenalm und Piesenhauser Hochalm

Staffnalm nahe Bergstation 1055 m

Staffnalm nahe Bergstation 1055 m

Ausgangspunkt: Bergstation der Hochplattenbahn
Anfahrt: Autobahn A8 München - Salzburg, Ausfahrt Nr. 106 Bernau oder Nr. 109 Grabenstätt, dann auf der B 305 Richtung Reit im Winkl bis Marquartstein.
Bahn und Bus: Hauptstrecke München-Salzburg, Bahnhof Prien am Chiemsee (Weiterfahrt mit Oberbayernbus 9505 Richtung Reit im Winkl) oder Bahnhof Übersee (Weiterfahrt mit Oberbayernbus 9509 Richtung Schleching/Reit im Winkl. Achental Buslinie
Karte: https://mapsengine.google.com/
GPS Track zum Download und Karte zum Ausdrucken


Drachenflieger Startplatz nahe Bergstation

Drachenflieger Startplatz nahe Bergstation

Entfernung: Rundweg ca. 7 km.
Gehzeit: Gesamt 3 Std.
Tiefster Punkt: Bergstation der Hochplattenbahn 1030 m
Höchster Punkt: Übergang am Haberspitz 1430 m
Höhenunterschied: mit gegenanstieg ca. 500 m
Anforderung: Auf Weg Nr. 4 über Hochplattenalm einfache Wanderung auf guten Wegen
Rückweg: Für den Rückweg unterhalb des Friedenrath ist Trittsicherheit erforderlich.
ACHTUNG ! bei Nässe rutschig.
Einkehr: http://www.staffn-alm.de/, Hochplattenalm, Piesenhauser Hochalm

Wegbeschreibung

Hochplattenalm 1335 m

Hochplattenalm 1335 m

Von der Gipfelstation der Hochplattenbahn zunächst am Waldrand entlang dem Weg 4 folgen der bald links in den Bergwald führt. Nun immer auf dem Weg 4 Kampenwand Hochblatte bleiben.
(Achtung nicht rechts in den Rundweg um den Staffen abbiegen)
Nach etwa einer 3/4 Stunde führt der Weg aus dem Wald heraus auf die Hochplattenalm deren bewirtschaftete Almhütte wir bald erreichen. .

Enzian am Weg

Enzian am Weg

Hier bekommt man während der Almsaison (ca. Mitte Mai bis Mitte Oktober) Brotzeiten und Getränke .Weiter geht es aufwärts nach einer Kehre wandern wir geradeaus nach oben zum höchsten Punkt unserer Wanderung ca.1440 m. Hier zweigt links der Bergpfad zum Hochplattengipfel ab. Nun geht der Weg 4 in den Weg 66 (verbindung zwischen Hochpatte und Kampenwand über).Wir folgen der Beschilderung Piesenhauser Hochalm Kampenwand Weg 66 auf der sehr aussichtsreichen abwärts führenden Almstraße.

Piesenhausener Hochalm

Piesenhausener Hochalm

Bald kommt die Alm in Sicht zu der es nun nicht mehr weit ist. Nachdem wir den phantastischen Blick von der Terrasse der Alm genossen haben und einer schmackhaften Brotzeit können können wir uns auf den Rückweg machen. Entweder auf dem gleichen Wanderweg. Oder auf dem Steig unterhalb des Friedenrath der aber Trittsicherhit erfordert. Beschilderung
Staffn-Alm 1050 m 50 min, Hochplattenbahn 1040 m 50 min.

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8