Käser-Alm

Almenrunde an der Hochries

Doagl-Alm, Wimmer-Alm, Ebersberger-Alm, Käser-Alm, Weyerer-Alm

Wanderkarte Samerberg

Wanderkarte Samerberg

Gleich links von der Wanderkarte beginnt der Abkürzer

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Spatenau Parkgebühr 3 €
Anfahrt PKW: Autobahn München Salzburg – Ausfahrt Achenmühle – Samerberg
in Richtung Achenmühle in Achenmühle rechts ab in Richtung Samerberg
nach ca. 3 km links ab in Richtung Grainbach in Grainbach rechts ab in Richtung Wanderparkplatz (Schild Doagl Alm folgen)
nach ca. 2 km links ab (Schild Doagl Alm folgen)nach einem Kilometer erreichen Sie den Wanderparkplatz Spatenau Parkgebühr 3 €
Entfernung: 10,5 km
Tiefster Punkt: Wanderparkplatz Spatenau 745 m Parkgebühr 3 €
Höchster Punkt: 1160 m
Höhenunterschied: 415 m
Anforderung: Leichte Bergwege schmal teils steil, keine absturzgefährdeten Pssagen.
Einkehr: Doagl-Alm , Käser-Alm ,
Kreuterhexe Mittelstation der Hochriesbahn
GPS Track zum Download

Wegbeschreibung

Wimmeralm  keine Einkehr

Wimmeralm keine Einkehr

Vom Wanderparkplatz Spatenau 745 m führt rechts der Wanderkarte (Samerberg das Wanderparadies) eine zum Teil betonierte Straße zur Spatenau. Unser Weg ein Abkürzer führt links davon aufwärts, der Steig Beschilderung Hochries 2 3/4 h Feichteck 2 1/2 hist aber bei Nässe nicht zu empfehlen. Wir folgen dem Steinigen und ausgewaschenen Steig bis wir wider auf die Zufahrtsstraße zur Doagl-Alm treffen ein kurzes Stück nach links bis rechts ein Weg abzweigt Spatenau Doagl-Alm 30min. Nun geht es durch den Bergwald aufwärts bis wir wider auf die Zufahrtsstraße zur Alm treffen. Der wir nun rechts aufwärts folgen nach einem steilen Stück treffen wir auf die Almfläche der Spatenau. Hier öffnet sich der Blick von links auf die West- und Nordwestseite der Hochries (1569 m), den Karkopf (1496 m) und das Feichteck (1514 m). Geradeaus führt der Weg weiter über einen Weiderost auf die Hochries, rechts davon zur Doagl-Alm (beschildert Doagl.Alm 3 Min.)

Ebersberg-Alm nicht  bewirtschaftet.

Ebersberg-Alm nicht bewirtschaftet.

Wir wandern geradeaus weiter über die Almfläche der Spatenau, rechts und links die saftigen Almwiesen, bis zu einem Almgebäude und durch ein Tor . Nun geht es links aufwärts Hochries 1 3/4h Karkopf 1 1/2h vorbei an einem Hinweisschild des Alpenvereins Abschneider zerstören die Vegetation Bitte auf dem Weg bleiben. Und eine Kehre auszugehen sollte man ja gerade noch schaffen. Auch der Blick zurück lohnt sich mit einer tollen Aussicht auf den Heuberg, weiter oben ist der Wanderweg neu hergerichtet mit Stufen aus Baumstämmen. An einer Wegkreuzung geht es rechts weiter aufwärts über die Seitenalmen zum Hochriesgipfel links unten liegt die Wimmeralm. Wir wandern auf dem Fahrweg der geradeaus Richtung Osten und ohne Anstrengung zur Ebersberger Alm führt weiter.Auf diesen Teilstück unserer Wanderung bietet sich uns eine tolle Aussicht auf den Samerberg den Simssee und das Rosenheimer Land. An der Ebersberger-Alm 1157 m (nicht bewirtschaftet) gehen wir vorbei gleich nach der Alm führt unser Weg abwärts Beschilderung Grainbach ,Talstation über Mittelstation 1 1/4 h.

Käser-Alm

Käser-Alm

Hochries

Bald treffen wir auf eine Forststraße der wir nach links folgen und wandern auf breiten Forstweg in Serpentienen Serpentinen abwärts bis zum Trinkwasserspeicher. Von hier führt eine Betonstraße weiter abwärts zur Ebenwald-Alm (Käser Alm). Hier oder kurz danach bei der Mittelstation der Hochriesbahn (Kräuterhexe) bieten sich Einkehrmöglichkeiten. Weiter geht es an der Mittelstation vorbei auf einer Asphaltstraße Richtung Moserboden. Kurz nach ende der Asphaltstrecke geht es rechts steil hinunter Beschilderung Weyerer-Alm 10 min, Spatenau-Parkplatz 40 min bis wir auf einen Querweg treffen. Dort wenden wir nach links und wandern an dem Schmiedeeisernen Tor vorbei über die schöne Almfläche der Weyerer-Alm an dessen ende passieren wir wider ein Schmiedeeisernes Tor dann weiter bis zur Straße. Die rechts hinunter zum Parkplatz Spatenau führt wer mag kann nach ca. 400 m den Abkürzer vom Anfang unserer Wanderung schneller aber steiniger bis zum Parkplatz hinunter nutzen.

Doagl-Alm

Doagl-Alm

Kräuterhexe an der Mittelstation

Kräuterhexe an der Mittelstation

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8