Blick von der Zifferalm auf den Heuberg

Rundtour zur Zifferalm

Vom Badwirt Roßholzen zur Zifferalm

Badwirt beim Schwimmbad Roßholzen.

Badwirt beim Schwimmbad Roßholzen.

Ausgangspunkt: Roßholzen am Samerberg
Anfahrt: Auf der A8 bis Ausfahrt Rohrdorf und weiter über Neubeuern Richtung Nußdorf. Noch davor links Richtung Roßholzen Törwang abzweigen und am Schwimmbad Roßholzen parken
Anforderung: Einfache Wanderung mit schöner Aussicht auf Hochries Inntal und Heuberg
Navi: Samerberg Roßholzen 20
Entfernung: 3,9 km
Tiefster Punkt: Parkplatz am Bad Roßholzen 684 m
Höchster Punkt: 810 m
Höhenunterschied: 126 m
Einkehr: Sportgaststätte Badwirt Mittwoch Ruhetag

Wegbeschreibung zur Zifferalm

Weg zur Zifferalm

Weg zur Zifferalm

Vom Parkplatz beim Schwimmbad in Roßholzen geht man zurück zum Ort Roßholzen und auf der Kreisstraße RO 9 120 m nach links. Hier zweigt ein Landwirtschaftsweg nach links ab Beschilderung Ziffer-Alm 40 min 61. Auf dem Wirtschaftsweg geht es gleich bergauf wobei die Steigung vom Anfang bis zur Zifferalm sehr angenehm ist. Der Weg führt an einer Bank am Waldrand vorbei dann durch ein kurzes Waldstück dann über Wiesen. Mit Blick nach rechts auf Roßholzen, links davon Schilding und dahinter den Dandlberg weiter geht es vorbei an einem freistehenden Baum dann am Waldrand entlang. Bald geht es wieder durch den Wald sobald man diesen durchquert hat taucht links schon das schöne alte Gebäude der Ziffer Alm auf.

Über die Wiese zum Waldrand rechts

Nun geht man links an der Alm vorbei, ist niemand da kann man direkt an der sonnigen Südseite vor der Alm auf der Hausbank eine Rast einlegen. Sonst geht man auf dem Wiesenrücken neben der Alm ein Stück aufwärts bis zu einem Baum mit Jägerstand. Von beiden Plätzen hat man eine tolle Aussicht rechts hinunter in das Inntal, und gegenüber auf den Heuberg. Nach der Rast geht es vor der Zifferalm durch ein Holzgartentor dem Wegweiser Sattelberg 10min 61 - Obersulzberg 20 min 9 - Nußdorf 1 h 9 folgend leicht rechts haltend an einem alleinstehenden Baum vorbei. Bei dem etwas unterhalb gelegenen Waldstück wird der Pfad etwas deutlicher hier passieren wir einen Viehzaun der doppelt mit Stromkabelhalterungen gesichert ist (bitte wieder einhängen). Am Waldrand und über die Wiese abwärts treffen wir auf einen Wirtschaftsweg und folgen diesem bis zum Weiler Sattelberg.

Blick von links die Hochries Mitte Karkopf und rechts das Feichteck

In Sattelberg der Teerstraße nach links in östlicher Richtung folgen Beschilderung Haus 30 min 61 - Badwirt 40 min - Roßholzen 40 min 61. Die schmale Straße führt über Wiesen dann durch ein Waldstück abwärts bald eröffnet sich eine schöne Aussicht über den Samerberg auf die Hochries und den Heuberg. Wir wandern auf der Straße weiter bis zum Weiler Haus hier nach links dem Wegweiser Roßholzen folgen. Nach ca. 200 m zweigt rechts die Straße zum Badwirt unserem Ausgangspunk ab nun sind es nur noch 150 m bis zum Parkplatz.

Samerberg Zifferalm Panorama

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.