Parkplatz am Waldrand

Parkplatz am Waldrand

Ausgangspunkt: Aschau im Chiemgau Parkplatz am Ende des Kohlstattweges
Anfahrt: Mit dem Pkw: Autobahn A8 (München-Salzburg) bis Ausfahrt Frasdorf oder Bernau am Chiemsee von dort jeweils ca. 5 km bis Aschau im Chiemgau. In Aschau am Kreisverkehr in Richtung Sachrang fahren, ungefähr auf Höhe der Sparkasse zweigt links (östlich) eine Straße ab, dieser bis zum Wanderparkpatz im Ortsteil Kohlstatt folgen. Hier noch ca. 300 m weiter bis zum Ende des Kohlstattweges bergauffahren,
Mit Bahn und Bus: Strecke München-Salzburg bis Prien am Chiemsee; von dort mit der Chiemgau-Bahn bis Aschau i. Ch.

Weg durch den Lochgraben

Weg durch den Lochgraben

Bus: http://www.aschau.de/de/bus-und-bahn-in
Gehzeit: Rundweg gesamt 3 Stunden
Tiefster Punkt: Wanderparkplatz Kohlstatt 640 m
Höchster Punkt: Haindorfer Berg 1123 m
Höhenunterschied: 483 m
Anforderung: Zum Teil Steile Bergpfade Tritsicherheit und Orientierungsvermögen da der Weg nicht durchgehend Beschildert ist.
Einkehr: http://www.mais-alm.de/
Meine Wanderkarte

Aufstiegsweg

Aufstiegsweg

Vom kleinen Parkplatz am Waldrand geht es durch den Lochgraben am Bach entlang aufwärts. Nach ca. 10 min zweigt links ein Weg ab Beschilderung Vordergschwendt Hintergschwendt. Steil aufwärts geht es bis zu einer Kreuzung im Wald , rechts beschildert geht es nach Vordergschwendt Hintergschwendt Maisalm. Wir nehmen den schmalen Pfad links des Wegweisers durch das Unterholz aufwärts (nicht beschildert). Eine Abzweigung lassen wir rechts liegen, und gehen weiter bis eine Forststraße unseren Weg kreuzt. Diese überqueren wir und wandern direkt auf der anderen Seite auf einem Bergpfad links aufwärts weiter. Nun dem Pfad bis zu einem Grenzstein folgen, hier wieder rechts steil aufwärts. Nun einfach dem Weg der mit zwei weißen Ringen an den Bäumen markiert ist aufwärts folgen. Kurz vor dem Gipfel ist der Weg nicht mehr so steil, nun noch über einen Weidezaun und wir haben den kreuzlosen Gipfel des Haindorfer Berges erreicht.

Rückweg

Abstieg

Abstieg

Nachdem wir den Ausblick und die Ruhe genossen haben, den der Haindorfer Berg ist kein vielbegangener Ort können wir uns auf den Rückweg machen. Auf der rechten Seite führt ein gut sichtbarer Wiesenpfad hinab bis zu einem Weidezaundurchgang. Von hier hat man einen tollen Ausblick nach rechts hinab auf Schloss Hohenaschau. Nach dem Durchgang halb links dem Pfad der hier nicht so gut sichtbar ist bis zum Almweg, der zu Sameralm führt, folgen. Vom Pfad und vom Almweg hat man eine super Aussicht über die Sameralm hinunter nach Bernau und zum Chiemsee. Nun dem Almweg nach rechts folgen und durch ein Holzgatter neben einem Weiderost abwärts. Hier beschreibt unser Weg eine Linkskehre und wir sehen rechts unter uns die Maisalm liegen. Bald erreichen wir eine große Kreuzung hier rechts dem gut sichtbaren Schild zur Maisalm folgen. Nach ca 200 Metern kommen wir an einen Weiderost hier führt rechts abwärts ein Abkürzer direkt zur Maisalm.

Maisalm

Maisalm

Nach einer Einkehr auf der gemütlichen Maisalm gibt es zwei Varianten für den weiteren Abstieg.
Variante 1 Zurück zum asphaltierten Weg und durch den Lochgraben am Bach entlang hinunter zum Parkplatz.
Variante 2 Erfordert etwas Orientierungsvermögen zwischen der Alm und dem Nebengebäude hindurch dann nach links nach ca. 400 Metern wieder links und am Waldrand über einen Zaunüberstieg. Danach rechts nach 300 Metern auf einem zum Teil steilen Waldweg treffen wir auf den Schönbrandweg. Hier sind auch wieder Wegweiser, rechts geht es nach Vordergschwendt - Hintergschwendt Wir wandern geradeaus weiter abwärts, und vorbei an einer Lichtung kurz danach treffen wir wieder auf unsere Aufstiegsroute. Jetzt geht es links hinunter in den Lochgraben, Abzweigungen nach rechts ignorieren wir. Im Lochgraben nach rechts abwärts am Bach entlang bis zum Parkplatz.

Newsletter von chiemgau-wandern.de.
Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen immer dann, wenn eine neue Wanderung hinzugekommen ist, oder eine bestehende aktualisiert wurde.

Panorama Haindorfer Berg

  • Aufstiegsweg

    Aufstiegsweg

  • Abstiegsweg

    Abstiegsweg

  • Aufstiegsweg

    Aufstiegsweg

  • Chiemseeblick vom Haindorfer Berg

    Chiemseeblick vom Haindorfer Berg

  • Maisalm vom  Haindorfer Berg

    Maisalm vom Haindorfer Berg

  • Weg durch den Lochgraben

    Weg durch den Lochgraben

Wetter Aschau im Priental

Das aktuelle Wetter in Aschau (Chiemgau)
Alles zum Wetter in Deutschland

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.