Bernau am Chiemsee

Große Seiseralmrunde

Von Bernau zum Seiserhof und Seiseralm

Tuorist-Info Bernau

Tuorist-Info Bernau

Ausgangspunkt: Bernau Tourist-Info Aschauer Straße 10
Anfahrt: Bernau am Chiemsee erreichen Sie über die A 8. München-Salzburg Ausfahrt 106 Bernau, an der Ampel in Bernau rechts in die Aschauer Straße. Von München ca. 80 km und von Salzburg ca. 55 km entfernt.
Bahn DB: Bernau am Chiemsee liegt an der DB Hauptstrecke 951 München-Salzburg-Wien. Nächster IC/EC Bahnhof ist in Prien am Chiemsee. Fahrplanauskunft

Anreise mit dem Meridian: Die Bahnstrecke von München nach Salzburg wird im Nahverkehr von der BOB betrieben. Im Stundentakt werden von Bernau am Chiemsee die Metropolen München und Salzburg angefahren. Es gelten auch alle DB Tickets in den neuen Zügen des Meridian. der-meridan.de
Bus: Sie kommen am Bahnhof Prien am Chiemsee mit der Bahn an, von dort fährt tagsüber etwa jede Stunde ein Bus der Linie 9505 nach Bernau.

Bernau von Kraimoos

Bernau von Kraimoos

Entfernung: 7,57 km.
Gehzeit: 3 Std.
Tiefster Punkt: Parkplatz 540 m
Höchster Punkt: 765 m Salinentreppe
Höhenunterschied: 225 m
Anforderung: Einfache Wanderung mit Stärkeren Anstieg auf der Salinentreppe.
Einkehr: http://www.seiserhof.de/
GPS Track zum Download

Wegbeschreibung

Infotafel für Naturfreunde

Infotafel für Naturfreunde

An der Tourist -Info Bernau die Aschauer Straße überqueren in den Stachelpeterweg dann rechts in den Mitterweg dann wider rechts in die Mairhausenstraße, der Beschilderung Seiserhof Seiseralm , Salinenweg Wolfsschlucht folgen. Am Ortsende weist eine Infotafel auf richtiges verhalten in der Natur und der Begegnung mit Tieren hin. Weiter geht es auf einer Schotterstraße bis zu einer Kreuzung mit beschränkter Parkmöglichkeit. Wir folgen nun der Beschilderung Herren Alm, Lindlalm nach Links und erreichen bald Ortsteil Kraimoos mit seinen alten Bauernhöfen. In Kraimoos links aufwärts der Beschilderung Seiserhof Seiseralm über Wolfsschlucht folgen. Vorbei an einer Kapelle geht es ein kurzes Stück aufwärts auf der Anhöhe dem Wegweiser Seiserhof Seiseralm über Wolfsschluchtrechts aufwärts folgen. Ein stück weiter oben lohnt sich der Blick zurück mit einer tollen Aussicht auf Bernau und den Chiemsee mit seinen Inseln.

Salinen-Steg 700 m über NN

Salinen-Steg 700 m über NN

Nun geht es in den Wald auch hier wieder der Beschilderung Seiserhof Seiseralm über Wolfsschlucht bis zum Salinensteg über den Schauergranen folgen. Hier besteht die Möglichkeit einen Abstecher zur ca, 200 m entfernten Entnahmestelle des Wassers für die Solepumpanlage zu machen. Oder gleich über den Salinen-Steg und dann über die Salinentreppe steil aufwärts Schild Seiseralm-Seiserhof über Salinentreppe da der andere Weg unpassierbar ist. Oben angekommen haben wir den höchsten Punkt unsere erreicht und Wandern nach rechts Seiser-Hof Seiseralm bis wir auf eine Teerstraße treffen. Hier wider rechts bei der nächsten Kehre können wir auf der Teerstraße bleiben oder den Abkürzer rechts abwärts nutzen. Nun ist es nicht mehr weit zu unserer Rast dem Seiserhof mit Terasse Kinderspielplatz und toller Aussicht.

Blick auf Herren und Fraueninsel vom Seiserhof

Blick auf Herren und Fraueninsel vom Seiserhof

Nun rechts über den Parkplatz und links am Gebäude des Seiserhofs vorbei erreichen wir den Panoramaweg der direkt an der Terrasse des Gasthofes vorbeiführt. Weiter geht es auf dem Weg abwärts mit Sitzbänken und herrlicher Aussicht auf den Chiemsee. Wieder auf der Teerstraße angekommen geht es rechts über Stocka weiter abwärts bis links über eine Wiese der Fußweg Bernau abzweigt. Vorbei an einem Hochspannungsmasten und dann wieder durch den Wald abwärts hier treffen wir wieder auf die Straße nach Socka der wir bis zur nächsten Kurve folgen. Nun links weiter queren wir die Trasse des Skilifts Kraimoos hier führt der Weg wieder in den Wald Beschilderung Westerham Reitham, Höhenweg Hanznhof hier findet man im Frühjahr schön blühende Krokusse. Nun geht es am Waldrand entlang und auf einem Steg über den Möglgraben bis rechts der Weg nach Westerham abzweigt dem wir folgen. Vorbei am Hanznhof einem Urlaubsbauernhof mit Wildgehege weiter auf der Steigackerstraße bis wir wieder auf die Aschauer-Straße treffen. Nun nach rechts auf der Aschauer-Straße bis zu unserem Ausgangspunkt der Tourist -Info Bernau .

Frühlingskrokus

Frühlingskrokus

Frühlingsknotenblume

Frühlingsknotenblume

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8