Bernau am Chiemsee

Seiserhof und Seiseralm

Von Bernau zum Seiserhof und Seiseralm

Blick auf Bernau

Blick auf Bernau

Ausgangspunkt: Parkplatz an der Rottauer Straße
Anfahrt: Bernau am Chiemsee erreichen Sie über die A 8. München-Salzburg Ausfahrt 106. Von München ca. 80 km und von Salzburg ca. 55 km entfernt.
Bahn DB: Bernau am Chiemsee liegt an der DB Hauptstrecke 951 München-Salzburg-Wien. Nächster IC/EC Bahnhof ist in Prien am Chiemsee. Fahrplanauskunft

Kirschblüten

Kirschblüten

Anreise mit dem Meridian: Die Bahnstrecke von München nach Salzburg wird im Nahverkehr von der BOB betrieben. Im Stundentakt werden von Bernau am Chiemsee die Metropolen München und Salzburg angefahren. Es gelten auch alle DB Tickets in den neuen Zügen des Meridian. der-meridan.de
Bus: Sie kommen am Bahnhof Prien am Chiemsee mit der Bahn an, von dort fährt tagsüber etwa jede Stunde ein Bus der Linie 9505 nach Bernau.

Bernau

Bernau

Karte: https://maps.google.de/maps/
Entfernung: Rundweg 6,3 km
Gehzeit: ca. 2 Std.
Tiefster Punkt: Parkplatz 535 m
Höchster Punkt: 738 m
Höhenunterschied: 203 m
Anforderung: einfache Wanderung Familienwanderung
Einkehr: http://www.seiserhof.de/
GPS Track zum Download und Karte zum Ausdrucken

WEgbeschreibung

Vom Parkplatz an der Rottauer Straße gehen wir ortsauswärts und biegen nach dem Ortsende rechts in die Kreuzstraße ein. Von hier weiter bis zu einer Weggabelung mit beschränkter Parkmöglichkeit nun links nach Kraimoos, in der Ortschaft biegt man wieder links ab Beschilderung Seiserhof Seiseram über Wolfsschlucht nun aufwärts und vorbei an einer kleinen Kapelle.

Blick auf Bernau mit Chiemsee

Blick auf Bernau mit Chiemsee

Auf der Anhöhe rechts der gleichen Beschilderung folgend weiter aufwärts mit schönem Ausblick auf den Chiemsee. Nun geht es durch den schattigen Bergwald bis zu einer Fußgängerbrücke. Eine Infotafel berichtet hier von der technischen Meisterleistung der Soleleitung, (älterste Pipeline der Welt) die bis 1958 die salzhaltige Sole über Berg und Tal von Berchtesgaden nach Rosenheim zur Saline transportierte.

Salinen-Steg 700 m über NN

Salinen-Steg 700 m über NN

Wir überqueren die Brücke über die Wolfsschlucht und steigen auf einem Bergpfad ( Achtung bei Nässe rutschig) dem Wegweiser Seiser-Alm-Hof folgend aufwärts. Oben erreichen wir eine schmale Teerstraße die uns nach rechts bergab zur Seiseralm bringt, wo gleich zwei Gasthöfe zur Rast einladen. Links vorbei an der Terrasse und am Kinderspielpatz des Gasthofs Seiserhof mit ­herrlichen Blick auf den Chiemsee. geht es nun am Waldrand entlang abwärts bis wir auf eine Teerstraße treffen. Der wir über Stocka ins Tal hinunter nach Bernau dem Ausgangspunkt unserer Wanderung folgen.

Kapelle Kraimos

Kapelle Kraimos

Seiserhof

Seiserhof

Sunpfdotterblumen

Sunpfdotterblumen

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8