Frasdorfer Hütte im Winter

Von Frasdorf Wanderparkplatz Lederstube zur Frasdorfer Hütte

Ausgangspunkt: Frasdorf Wanderparkplatz Lederstube
ca. 670 m Parkgebühr 2 €

Anfahrt: Autobahn München - Salzburg A 8, Abfahrt (Nr. 105) Frasdorf nach Frasdorf hineinfahren, im Ort links in die Sagbergstraße, an der Abzweigung rechts Richtung Lederstube und bis zum Ende der Straße weiterfahren.
Im hinteren Bereich extra Parkplatz für Kunden der Frasdorfer Hütte (kostenlos) großer Parkplatz direkt davor kostenpflichtig 2€

Parkplatz für die Frasdorfer Hütte

Parkplatz für die Frasdorfer Hütte

NAVI: Mühlberg 3, 83112 Frasdorf
Bahn
: Strecke München - Salzburg bis Rosenheim, oder Prien am Chiemsee von dort aus bestehen gute Busverbindungen.
Bus: Hier finden Sie Infos zu Fahr- und Netzplänen des Regionalverkehrs Oberbayern http://www.rovg.de
Karte: https://mapsengine.google.com/map
Entfernung: Zur Frasdorfer Hütte ca. 3,6 km
Gehzeit: Zur Frasdorfer Hütte ca. 1 Std

Wegweiser vor der Brücke

Wegweiser vor der Brücke

Tiefster Punkt: Wanderparkplatz 670 m
Höchster Punkt: Frasdorfer Hütte 950 m
Höhenunterschied: 280 m
Anforderung: Die Wanderung ist gut geeignet für Familien mit Kindern die am Spielplatz der Frasdorfer Hütte bestimmt ihre helle Freude haben werden.
Einkehr: http://www.frasdorfer-huette.de/winter
GPS Track zum Download
Meine Wanderkarte

WEgbeschreibung

vor der Rauchalm

vor der Rauchalm

Achtung auf der Forststraße kann es sehr glatt sein! Rutschfeste Sohlen über die Schuhe ziehen.
Vom Wanderparkplatz Lederstube an der ersten Abzweigung links über die Brücke der ­Ebnater ­Achen. Den Wegweisern Hofalm - ­Frasdorfer Hütte folgen. Immer am Bach entlang bevor die Forststraße den Bach überquert besteht links die Möglichkeit die Straße zu, verlassen und auf einem Almweg abzubiegen. Achtung! Bei Nässe Rutschgefahr bei Zellboden treffen wir wieder auf die Forststraße, der wir aufwärts folgen.

Frasdorfer Hütte

Frasdorfer Hütte

Wieder entlang eines Bachlaufes bis zur Rauchalm - hier macht die Forststraße eine Rechtskehre. Wir können geradeaus weitergehen zuerst vorbei an einem Wassertrog dann an der Rauchalm. Nun den Almweg aufwärts in den Wald nach einem Eisentor sehen wir schon das Holzschild Frasdorfer Hütte das rechts aufwärts weist. Noch ein paar Meter nach oben und die Frasdorfer Hütte ist erreicht.

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.