ACHTUNG !
Bitte erkundigen sie sich vor Antritt der Wanderung über Wetter, Wegsperrungen, Öffnungszeiten der Almen und Berggasthöfe im jeweiligen Wandergebiet

Chiemsee Infocenter
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Felden 10
D-83233 Bernau a. Chiemsee
Tel +49 (0) 8051/96555-0
Fax +49 (0) 8051/96555-30
info@chiemsee-alpenland.de
http://www.chiemsee-alpenland.de/

Von Rimsting auf die Ratzinger Höhe

Ausgangspunkt: Parkplatz an der Kirche oder am Friedhof in Rimsting
Anfahrt PKW: über die Autobahn München - Salzburg zur Ausfahrt Bernau am Chiemsee. Nach der Ausfahrt in Richtung Prien am Chiemsee halten und der Staatsstraße nach Prien folgen. Nach dem Ortszentrum über die Prienbrücke am Kreisverkehr rechts Richtung Rimsting abbiegen und weiter nach Rimsting fahren. In Rimsting kurz vor der Kirche links in den Kirchplatz einbiegen. An der Kirche finden sich begrenzte Parkmöglichkeiten. Weitere Parkplätze stehen am Friedhof zur Verfügung.
NAVI. Rimsting 83253 Kirchenplatz oder Westendstraße am Friedhof
Bahn: Mit dem Meridian oder der Bahn von München nach Bad Endorf.
Bus: Von Bad Endorf mit der Bus-Linie 9414 (Richtung Prien am Chiemsee) zur Haltestelle Rimsting Ort
Video Erlebnisweg Ratzinger Höhe Rimsting

Wegweiser Bei der Kirche

Wegweiser Bei der Kirche

Entfernung: 11,15 km.
Gehzeit: 3,5 Std
Tiefster Punkt: Parkplatz Kirche Rimsting 546 m
Höchster Punkt: Ratzinger-Höhe 694 m
Gesamtanstieg: 239 m
Anforderung: Einfache Wanderung Familienwanderung
Einkehr: https://www.gasthaus-weingarten.de/
Meine Wanderkarte

Wegbeschreibung

Ur-Prien Westenbachtal

Ur-Prien Westenbachtal

Von unserem Ausgangspunkt, der Rimstinger Kirche folgen wir der Beschilderung Erlebnisweg Ratzinger Höhe. Vorbei am Friedhof und durch einen Hohlweg mit schönem Baumbestand abwärts. Bald erreichen wir die 1. Station des Erlebnisweges und erfahren etwas über die Ortsgeschichte Rimstings. Weiter geht es zur Station 2 Die Künstler Regina Jenne und Johann Bachinger haben hier mit dem natürlichen Material Holz das Rimstinger Mammut mit seiner beeindruckenden Größe geschaffen. Es erinnert an die letzte Eiszeit, in der vor etwa 12000 Jahren Mammute im Chiemgau lebten. An Station 3 Ur-Prien im Westenbachtal ist nach der Eiszeit das Schmelzwasser des Priengletschers durch das Westenbachtal zum Simssee hin abgeflossen.

Rimstinger Mammut

Rimstinger Mammut

An Station 4 wird die Wasserdurchlässigkeit des Waldbodens mit einem Kiesbodens verglichen. Mithilfe zweier Aktionskästen kann man ausprobieren, wer mehr Wasser speichert: Der Waldboden oder der Kiesboden? Nun verlassen wir das Tal und wandern die bewaldeten Hänge hinauf an Station 5 stehen Vogelbestimmungskästen unserer heimischen Singvögel, an Station 6 können wir am großen Waldxylofon selbst Musik machen.

Osterhofen

Osterhofen

An Station 7 gilt es mit dem Fernrohr einen gefiederten Waldbewohner zu erspähen. Und immer wieder laden Ruhebänke zur Rast ein, nun geht es weiter über Weisen am Weiler Huben überqueren wir die Teerstraße und wandern zum nächsten Waldstück hinauf. Bei Station 8 erwarten uns Liegestühle, hier kann man den Vögeln und dem Rauschen des Waldes zuhören. Ein etwas steilerer Pfad führt nach Osterhofen zur Station 9 hinauf, wo uns ein (Findling)riesiger Felsblock zum Klettern einlädt.

Blick von der Ratzinger Höhe

Blick von der Ratzinger Höhe

Auf dem Weg nach Dirnsberg haben wir herrlichen Blick auf den Chiemsee mit seinen Inseln und die dahinter liegenden Berge. Dabei passieren wir einen Rastplatz und kommen wenig später zum Weiler Dirnsberg. In Dirnsberg spazieren wir an der Brennerei Fritznhof vorbei, der im Hofladen Schnäpse, Liköre Essig und Öle zum Verkauf anbietet. Nun wandern wir mit wechselnden Ausblicken zur Ratzinger Höhe hinauf. Zuerst kommen wir noch am Schaubienenstand Station 12 vorbei, dieses Lehrbienenhaus ist ohne Übertreibung das am schönsten gelegene in ganz Oberbayern. Und lädt mit Tisch, Bank und einer prächtigen Aussicht zu einer Rast ein. Erst Knapp 200 Meter weiter erreichen wir Station 10 die Ratzinger Höhe auf 694 m mit Sitzbank auch steht ein Fernrohr kostenlos zur Verfügung, mit dem sich Chiemsee und Berge näher betrachten lassen. Hier kann es aber bei windigem Wetter ziemlich unangenehm sein, so ist für eine Rast das Lehrbienenhaus besser geeignet.

Ausichtsturm Erlebnisweg Ratzinger Höh

Ausichtsturm Erlebnisweg Ratzinger Höhe

Station 14 Erlebnisweg Rimsting

Nun wandern wir um die Ratzinger Höhe in einem Linksbogen herum den Schildern Aussichtsturm, Gasthof Weingarten folgend. Bald erreichen wir den Wanderparkplatz Ratzinger Höhe mit Infotafel über die Stationen des Erlebnisweges Rimsting. Nun können wir uns entscheiden zuerst zum Aussichtsturm oder zum Gasthof Weingarten. Nach rechts zum Aussichtsturm der Station 14 sind es noch 1,7 km. Nach links geht es zum Gasthof Weingarten mit großem Spielplatz der (Station 13) sind es noch knapp 400 Meter. Wir wandern nach rechts Richtung Aussichtsturm und vorbei an Ratzing bis links ein Feldweg abzweigt Beschilderung Aussichtsturm 400 m. Nun können wir den 20 Meter hohen Aussichtsturm schon sehen. Der Turm zwischen Ratzing und Hitzing gelegen mit zwei kostenlosen Fernrohren, bietet einen wunderschönen Blick auf die Alpen, den Chiemsee und Simssee.

Gasthof Weingarten

Gasthof Weingarten

Nachdem wir die Aussicht genossen haben können wir uns auf den Rückweg machen bis zum Parkplatz mit Infotafel auf dem selben Weg. Bald nach dem Parkplatz zweigt links ein Weg ab am Waldrand entlang mit tollem Ausblick geht es zum Gasthof Weingarten hier befindet sich auch Station 11 Weinbau mit Infotafel. Der Name "Weingarten" weist darauf hin, dass hier auf der Ratzinger Höhe vom Mittelalter bis ins 18 Jahrhundert Wein angebaut wurde. Vorbei am Gasthof geht es dann nach dem Spielplatz links und bald wieder rechts über Osterhofen und Huben auf dem selben zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Newsletter von chiemgau-wandern.de.
Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen immer dann, wenn eine neue Wanderung hinzugekommen ist, oder eine bestehende aktualisiert wurde.

Spielplatz Gasthof Weingarten

Spielplatz Gasthof Weingarten

Osterhofen

Osterhofen

Osterhofen

Osterhofen

Touren planen.

Der Tour Explorer hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Touren.
Planen Sie Ihre Rad- und Wandertouren in aller Ruhe zuhause am PC und prüfen sie das Ergebnis mit dem Streckenprofil.
Drucken Sie die Tour samt Karte aus. Oder übertragen Sie beides auf Ihr GPS-Gerät oder Smartphone.

360° Panorama Ratzinger Höhe

360° Panorama Ratzinger Höhe

Wetter Prien am Chiemsee

Das aktuelle Wetter in Prien (Chiemsee)
Alles zum Wetter in Deutschland

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.