Orgel der Klosterkirche Maria Eck

Maria Eck

Rundweg Maria Eck

Maria Eck

Maria Eck

Wallfahrtskirche

Ausgangspunkt: Parkplatz am Bahnhof Siegsdorf
Anfahrt: Autobahn München - Salzburg Ausfahrt
112 Traunstein Siegsdorf
Karte: Siegsdorf
Entfernung: 10 km
Gehzeit: Aufstieg bis Maria Eck ca. 1Std.
Tiefster Punkt: Bahnhof Siegsdorf 606 m
Höchster Punkt: Maria Eck 815mHöhenunterschied: ca. 209 m
Anforderung: Einfacher Rundweg, für Familien geeignet
Einkehr: Klostergasthof http://www.maria-eck.de
GPS Tracks zum Download und Karte zum Ausdrucken

Wegbeschreibung

Wehr Weiße Traun

Wehr Weiße Traun

Vom Bahnhof Siegsdorf Richtung Süden Beschilderung Eisenärzt Maria Eck. Beim Bahnübergang treffen wir auf das Flüsschen Weiße Traun dem wir nun Flußaufwärts folgen. Vorbei an einem Wehr immer weiter am schattigem Flußufer entlang bis zu einer Straßenbrücke - hier die Weiße Traun überqueren. Und wieder dem Flußlauf aufwärts folgen kurz nach der Eisenbahnbrücke treffen wir auf eine Straße der wir kurz nach oben folgen, nun wieder links der Beschilderung Brunnweg Maria Eck Rundweg folgen.

Uferweg Weiße Traun

Uferweg Weiße Traun

Auf schmalem Weg zuerst über eine Wiese dann durch den Hangwald mit Blick auf die Weiße Traun und den Ort Eisenärzt unter uns. Auf der Höhe des Eisenärzter Banhof führt der Weg ein steileres Stück rechts aufwärts zu einer Kapelle. Aus dem Wald heraus halten wir uns bei der nächsten Weggabelung links weiter auf einem rechts und links eingezäunten Weg. Bis zu einem Holzkreuz nun noch ein Stück durch den Wald und geradeaus weiter bei der Nieder-Alm, einem schönen Haus mit Holzzaun, treffen wir auf die Maria-Ecker Straße.

Blumen am Wegrand

Blumen am Wegrand

Wir überqueren nun diese, noch ein Stück links aufwärts auf dem Wanderweg neben der Staße und wir haben unser Ziel dei Wallfahrskirche Maria Eck erreicht. Nach dem besuch lohnt sich ein umrunden der Kirche und können dabei den Blick, der bis zum Chiemsee und weit ins Alpenvorland reicht, genießen. Nach einer Stärkung im Klostergasthof können wir uns an den Abstieg machen, der zunächst auf einem Weg neben der Maria Ecker Straße am Waldrand entlang führt und dann links abzweigt und weiter am Waldrand und durch den Wald nach Alzing abwärts führt. Direkt beim Mammutheum in Alzing treffen wir auf die Straße von Siegsdorf nach Bergen, die wir zunächst überqueren und ihr dann nach rechts immer leicht abwärts bis zu unserm Ausgangspunkt den Parkplatz am Bahnhof folgen.

Impressum | Kontakt | Sitemap | Gästebuch | Datenschutzerklärung

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8